Dem deutschen Einzelhandel droht ein Massensterben

Neuigkeiten aus dem grünen Herz Deutschlands

Dem deutschen Einzelhandel droht ein Massensterben

Beitragvon Donald D. » 5. Feb 2017 19:17

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... erben.html

Besonders hat es die Stadt Gera erwischt. So stehen inzwischen mehr als die Hälfte der Läden im Eslter-Forum leer. http://www.elsterforum-gera.de/
Das ist auch kein Wunder, denn Piepenbrock Facility Management GmbH + Co. KG schmeißt dort den Laden. Piepenbrock ist eigentlich ein Reinigungsunternehmen. Und wie jeder weiß, lassen sich leere Flächen viel besser wischen.
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 505
Bilder: 0
Registriert: 7. Nov 2016 14:59

Re: Dem deutschen Einzelhandel droht ein Massensterben

Beitragvon Piepenbrock_UG » 17. Apr 2017 22:40

Bitte beachten Sie, dass Piepenbrock deutlich mehr Services anbietet als lediglich die klassische Unterhaltsreinigung. Auch wenn wir in diesem Feld mehr als 100 Jahre Erfahrung mitbringen, gehören wir mittlerweile zu den zehn größten Facility-Service-Anbietern in Deutschland (http://luenendonk.de/pressefeed/neue-luenendonk-liste-2016-fuehrende-facility-service-unternehmen-in-deutschland). Neben den klassischen infrastrukturellen Dienstleistungen, zu denen auch die Reinigung zählt, bieten wir bundesweit zusätzlich technische und kaufmännische Services.

Seit 2010 verantworten wir das Gebäudemanagement im Elster Forum inkl. Reinigung, Haustechnik sowie Sicherheit und betreiben seit Juni 2016 zusätzlich das Centermanagement, das wir mit engagierten Kräften mit Leben erfüllen. Zu diesem Zweck koordinieren unsere Mitarbeiter hinter den Kulissen zum Beispiel Wartungen, Malerarbeiten und Instandsetzungen. Die Vermietung von Gewerbeflächen liegt nicht in unserem Aufgabenbereich, wir unterstützen aber das Anliegen unseres Auftraggebers mit vollem Einsatz. So veranstalten wir etwa Sonderaktionen wie einen Weihnachtsbasar, Gewinnspiele, Fotoshootings oder Motorradmessen, um die Standortattraktivität zu erhöhen.

Informieren Sie sich gerne über unser Produktportfolio unter http://www.piepenbrock.de.
Piepenbrock_UG
Märsack
Märsack
 
Beiträge: 1
Registriert: 17. Apr 2017 21:58
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Dem deutschen Einzelhandel droht ein Massensterben

Beitragvon Wartburg 311 QP » 18. Apr 2017 11:21

In der Amthor Passage sieht es noch deutlich finsterer aus. Die TK ist jetzt auch ausgezogen.
Benutzeravatar
Wartburg 311 QP
Stoppelhopser
Stoppelhopser
 
Beiträge: 39
Registriert: 12. Mär 2016 14:14
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Dem deutschen Einzelhandel droht ein Massensterben

Beitragvon GustaveLeBon » 18. Apr 2017 18:36

Wartet mal ab, wenn Karstadt sich aus dem Elsterforum verabschiedet und das Novotel dicht macht, werden wir reichlich Investitionsruinen in Gera haben. Aber Rauch Ralle, der ja das ,,Konzept,, Einkaufsstadt Gera ins Leben gerufen hat, hat sein Schäfchen schon längst im Trockenen. Gera wurde und wird von Flachpfeifen regiert.
Benutzeravatar
GustaveLeBon
Grußvoder
Grußvoder
 
Beiträge: 784
Bilder: 4
Registriert: 15. Mai 2016 23:01
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Dem deutschen Einzelhandel droht ein Massensterben

Beitragvon Donald D. » 19. Apr 2017 16:39

@Wartburg 311 QP:
In der Amthor-Passage ist aber ein neues Highlight installiert worden: Das Bücherhäuschen. Ein echter Publikumsmagnet.

@GustaveLeBon:
Karstadt entscheidet noch dieses Jahr.
viewtopic.php?f=34&t=22514
Wenn sie rausgehen, wars das mit dem Eslterforum. Es kann zu einer Multikulturellen Begegnunsstätte umgebaut werden.
Beim Novotol hab ich noch nichts gehört. An sich hat Gera ja genügend Besucher mit Bettenbelegungen, aber die liegen meistens oben in Ernsee in dem ehem. Wismut-Krankenhaus. Das Novotel wird sich aber sicher als Unterkunft bewerben, wenn diesen Sommer der Flüchtlings-Tsunamie einsetzt. Denn werden mehr Betten gebraucht als je zuvor. Über Osten sind wieder 8.500 Afrikaner aus dem Wasser gezogen worden. Und ihr werdet es wissen, sie sind alle nicht auf die afrikanische Seite zurückgebarcht worden, nein, obwohl man ja Schiffbrüchige eigentlich wieder nach Hause bringt und nicht entführt, sie sind alle nach Griechenland gebracht wurden, obwohl die Strecke viel weiter war. Komisch.

Was die Flachpfeifen anbelangt, so war dies schon Thema.
viewtopic.php?f=34&t=22554
Das Volk bekommt eben immer das, was es wählt.
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 505
Bilder: 0
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0



Ähnliche Themen


Zurück zu Neues aus Thüringen

Wer ist anwesend?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast