Microsoft will Automobilmarkt erobern

Nachrichten und neueste Informationen von überall

Microsoft will Automobilmarkt erobern

Beitragvon Silli » 2. Dez 2003 08:19

01.12.2003 | 15:42 | pk cow
Microsoft will Automobilmarkt erobern

Nachdem sich Microsoft einst vorgenommen hatte, in jeden Haushalt einen PC zu bringen, will der Softwareproduzent nun den Automobilmarkt erobern. Weltweit jedes Auto mit einem Betriebssystem und Anwendungen auszustatten, sei das Ziel, sagte Dick Brass, Vice President der Automotive Business Unit, auf der vom Cascadia Project des Discovery Institutes unterstützten Fachtagung "Technology, Tolls and Transportation".

Die Software könne den Fahrer zum Beispiel per Sprachausgabe darüber informieren, wann ein Ölwechsel nötig ist. Auch ein Navigationssystem oder die automatisierte Abrechnung von Mautgebühren sei möglich. Das berichtet unsere Schwesterpublikation Computerwoche .

Vereinen will Microsoft die Anwendungen in einer "TBox", die laut Brass bis Ende 2006 verfügbar sein soll. Geplant sind außerdem Funktionen, über die sich Fuhrparks satellitengestützt koordinieren lassen. Das soll die Auslastung der einzelnen Fahrzeuge optimieren und dadurch Leerfahrten und Kosten reduzieren.

Mit dem System will Microsoft einen riesigen Markt bedienen. Weltweit sind 650 Millionen Autos zugelassen, jedes Jahr werden 50 Millionen neue Fahrzeuge produziert, sagte Brass. Embedded-Systeme liefert Microsoft bereits an BMW für die 7er-Reihe sowie an Citroen, Daimler-Chrysler, Fiat, Volvo, Hyundai, Mitsubishi, Subaru und Toyota.

Quelle: http://www.pcwelt.de/news/vermischtes/35977/
Benutzeravatar
Silli
Hausmeister
Hausmeister
 
Beiträge: 12593
Bilder: 2455
Registriert: 1. Dez 2003 17:10
Wohnort: Gera

Beitragvon Silli » 2. Dez 2003 08:21

Das erinnert mich an eine Presseerklärung von Mr. Welch (GM):

„Wenn GM eine Technologie wie MS entwickelt hätte, dann würden wir heute alle Autos mit folgenden Eigenschaften fahren:



1. Ihr Auto würde ohne erkennbaren Grund zweimal am Tag einen Unfall haben.

2. Jedes Mal, wenn die Linien auf der Strasse neu gezeichnet werden, müsste man ein neues Auto kaufen.

3. Gelegentlich würde ein Auto ohne erkennbaren Grund auf der Autobahn einfach ausgehen und man würde das einfach akzeptieren, neu starten und weiterfahren.

4. Wenn man bestimmte Manöver durchführt, wie z.B. eine Linkskurve, würde das Auto einfach ausgehen und sich weigern neu zu starten. Man müsste dann den Motor neu installieren.

5. Man kann nur alleine in dem Auto sitzen, es sei denn, man kauft "Car95" oder "CarNT". Aber dann müsste man jeden Sitz einzeln bezahlen.

6. Macintosh würde Autos herstellen, die mit Sonnenenergie fahren, zuverlässig laufen, fünfmal so schnell und zweimal so leicht zu fahren sind, aber dafür nur auf 5% aller Strassen fahren.

7. Die Öl-Kontroll-Leuchte, die Warnlampen für Temperatur und Batterie würden durch eine "Genereller Auto Fehler " - Warnlampe ersetzt.

8. Neue Sitze würden erfordern, dass alle die selbe Gesäß-Größe haben.

9. Das Airbag System würde fragen " Sind Sie sicher ? " bevor es auslöst.

10. Gelegentlich würde das Auto sie ohne erkennbaren Grund aussperren. Sie können nur mit einem Trick wieder aufschließen und zwar müsste man gleichzeitig den Türgriff ziehen, den Schlüssel drehen und mit einer Hand an die Radio-Antenne fassen.

11. General Motors würde Sie zwingen, mit jedem Auto einen Deluxe-Kartensatz der Firma Rand-McNally (seit neuestem eine GM-Tochter) mit zu kaufen, auch wenn Sie diesen Kartensatz nicht brauchen oder möchten. Wenn Sie diese Option nicht wahrnehmen, würde das Auto sofort 50% langsamer werden (oder schlimmer). Darüber hinaus würde GM deswegen ein Ziel von Untersuchungen der Justiz.

12. Immer dann, wenn ein neues Auto von GM hergestellt werden würde, müssten alle Autofahrer das Autofahren neu erlernen, weil keiner der Bedien-Hebel genau so funktionieren würde, wie in den alten Autos.

13. Man müsste den "START" - Knopf drücken, um den Motor auszuschalten.“


(War übrigends die Antwort auf einen Spruch von Billy Gates auf der Comdex der da lautete:
„Wenn General Motors (GM) mit der Technologie so mitgehalten hätte wie die Computer Industrie, dann würden wir heute alle 25-Dollar-Autos fahren, die 1000 Meilen mit einer Gallone Sprit fahren würden.“)
Benutzeravatar
Silli
Hausmeister
Hausmeister
 
Beiträge: 12593
Bilder: 2455
Registriert: 1. Dez 2003 17:10
Wohnort: Gera
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Beitragvon Silli » 2. Dez 2003 08:26

das Auto will nicht hochfahren

mitten auf der Autobahn blockert Windows die Lenkung und die Bremsen: "Sie haben jetzt 300x gebremst und sind 100 Kurven gefahren, bitte aktivieren sie jetzt ihre Version von cars XXP"

ein Virus der sich über das W-Lan Modul vom Kfz-PC weiterverbreitet...auf einmal fahren alle Autos im Kreis :lol:
Benutzeravatar
Silli
Hausmeister
Hausmeister
 
Beiträge: 12593
Bilder: 2455
Registriert: 1. Dez 2003 17:10
Wohnort: Gera
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Beitragvon bulljamin » 2. Dez 2003 22:35

Ist das Aquarium, welches General Motors schon jetzt serienmäßig im Auto mitliefert, auch unter Punkt 11 einzuordnen??? :lol:
Benutzeravatar
bulljamin
Ganz besunnere Leide
Ganz besunnere Leide
 
Beiträge: 1457
Bilder: 102
Registriert: 2. Dez 2003 21:02
Wohnort: Weida
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0



Ähnliche Themen


Zurück zu Neues aus aller Welt

Wer ist anwesend?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste