Eine Rassenfrage der Werbung?

Nachrichten und neueste Informationen von überall

Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon Donald D. » 22. Jan 2017 18:33

Lidl hat mit einem schwarzen männlichen Model im Prospekt Sportkleidung an den Mann zu bringen versucht. Daraufhin sind die Tschechen komplett ausgeflippt und Lidl erntete einen riesen Shitstorm.
Bild
http://www.stern.de/wirtschaft/news/lidl-erntet-rassismus-shitstorm-fuer-schwarzes-model-7268730.html

Ja, was ist denn hier los in Europa?
Sind die Tschechen jetzt alle Rassisten? Oder sind das nur hunderttausende Einzelfälle?

Lidls Marke nennt sich Urban Looks. Übersetzen wir mal urban mit städtisch. Also stellt sich doch die Frage, ob man sich einen städtischen Anblick so vorstellt, wie ihn Lidl zeigte? Ist das der Look in unseren Städten?
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 595
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59

Re: Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon Karsten » 22. Jan 2017 19:22

Schätzungsweise versucht man uns die Neubürger als Normalität schmackhaft zu machen. Ich hab das schon mehrfach beobachtet.
Die Unwissenheit liegt in der Natur der Existenz. Die Dummheit jedoch ist eine typisch menschliche Eigenschaft.
Benutzeravatar
Karsten
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 4983
Bilder: 44
Registriert: 13. Jul 2011 08:05
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon opa max » 23. Jan 2017 13:11

Mit diesen Beobachtungen stehst du nicht allein. Wer hin und wieder das deutsche Fernsehen einschaltet, wird bemerken, dass die allgegenwärtige Existenz Fremder dort längst angekommen ist. Seien es Spielfilme, Krimis und dergleichen mehr, uns soll vehement eingebleut werden, dass all diese Fremden und Dahergelaufenen zu unserem Alltag gehören. Ich finde das nicht nur hochnotpeinlich, sondern auch Brechreiz erregend.
opa max
Grußvoder
Grußvoder
 
Beiträge: 788
Registriert: 23. Jan 2015 14:48
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Schon wieder

Beitragvon Donald D. » 25. Jan 2017 16:51

Da gibts schon wieder so was.
Bild Quelle: Jobware, RTL
Das ist doch ein dunkelhäutiger mit schwarzem krausen Haar. Eingerahmt von zwei hellhäutigen Blondinen.
Ist das Deutschland?
Den Spot sollten die mal in diesen Tagen in Schweden zeigen.

Oder der hier:
Bild Quelle: DocMorris, RTL
Was will uns DocMorris damit sagen?
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 595
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon Donald D. » 12. Mär 2017 15:58

Jetzt steigt Woolworth auch mit ein. Hier wird den Deutschen eine negride junge Frau präsentiert:
Bild Quelle: Woolworth

Überhaupt scheint man sich gegenwärtig eher auf südländische Frauen und Kinder einzustellen, wie jetzt auch ALDI dem deutschen Käuferpublikum zeigt:
Bild Quelle: ALDI

Wollen diese Unternehmen tatsächlich hier lebende afrikanische Menschen als Kunden erreichen oder will man mit solchen Bildern die Deutschen langsam dran gewöhnen, wie das zukünftige Leben Deutschlands aussehen wird?
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 595
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon Lymnea stagnalis » 13. Mär 2017 08:25

Donald D. hat geschrieben:will man mit solchen Bildern die Deutschen langsam dran gewöhnen, wie das zukünftige Leben Deutschlands aussehen wird?

Menschen mit schwarzer Hautfarbe gehören seit Jahren zu uns. Es gibt Leute, die hier geboren sind, akzentfrei Deutsch sprechen und keinerlei Verbindung zum Heimatland ihrer Väter haben. Die lernen und arbeiten hier in Deutschland ebenso, wie Leute mit hellerer Haut.

Deren Haut ist eben dunkel, na und?


Gerechte Grüße!
Rechtschreibfehler wurden absichtlich zur Belustigung hinzugefügt, wer einen findet, darf ihn natürlich behalten...
Lymnea stagnalis
Grußvoder
Grußvoder
 
Beiträge: 809
Bilder: 2
Registriert: 11. Jul 2005 16:14
Wohnort: daheim
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon Sticky » 13. Mär 2017 10:20

Genau!
"Das war ja schon immer so".
"Farbige Menschen gab es bei uns schon immer"
Das ist genau die verlogene Art unserer Eliten und Asyl Forderer, die Du hier präsentierst!

Denn in den ostdeutschen Bundesländern gab es eben vor 2015 so gut wie keine farbigen Menschen, die hier ihren Wohnsitz hatten.

Zitat: "Deren Haut ist eben dunkel, na und?"
Erwischt!
Was kommt jetzt gleich, wenn ich oder andere hier anderer Meinung sind?
Die Rassismus-Keule?
Benutzeravatar
Sticky
Quaddergagge
Quaddergagge
 
Beiträge: 163
Registriert: 3. Dez 2016 16:37
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon Donald D. » 29. Mär 2017 19:03

Bei C & A wird es inzwischen kunterbunt. Die haben ihren Markt erkannt.
Bild Quelle: C & A

Auch Spielemax weiß inzwischen, dass junge Schwarze gern mit blonden Puppen spielen.
Bild Quelle: Spielemax

Sind das Deutschlands Kinder?
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 595
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon Aschemännl » 29. Mär 2017 19:46

So bekommt man seine Klamotten jedenfalls nicht unter die Leute:

dhd.jpg
Benutzeravatar
Aschemännl
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 2306
Registriert: 1. Jan 2013 02:17
Wohnort: zu Hause
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon opa max » 29. Mär 2017 20:59

Es gibt m.M. schon Möglichkeiten, Ausländer für die Werbung einzusetzen. Es wirkt auf mich glaubhaft, wenn Iglo seine Fischstäbchen von einem Eskimo anbieten lässt, Indianer könnten vielleicht als Werbeträger für einen Sportartikelhersteller auftreten (Speere, Pfeile und Bogen usw.), und ja, auch unsere dunkelhäutigen Zeitgenossen sind tauglich als Träger von Werbebotschaften, beispielweise für Blumenerde, Holzkohle, Dachpappe usw. Also bitte nicht immer nur Ablehnung, Freunde.
opa max
Grußvoder
Grußvoder
 
Beiträge: 788
Registriert: 23. Jan 2015 14:48
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon Karsten » 30. Mär 2017 02:45

opa max, wie immer einfach nur vom feinsten, und, ja, Aschemännel, das du immer wieder das von der Blöd retuschierte Rostocker Foto aus der Klamottenkiste kramst, ja, was soll man dazu sagen? Du weißt es eben nicht besser.

Gesendet von meinem SM-G900F
Die Unwissenheit liegt in der Natur der Existenz. Die Dummheit jedoch ist eine typisch menschliche Eigenschaft.
Benutzeravatar
Karsten
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 4983
Bilder: 44
Registriert: 13. Jul 2011 08:05
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon Donald D. » 1. Apr 2017 13:18

Jetzt steigt Norma auch mit ein.
Ab Montag den 03. April 2017 gibt es Kinder-Sets.
Hier mit einem afrikanischem Lockenköpfchen als Modell.

Bild Quelle: Norma

Der wohl zu dämlich ist, sich richtig die Schuhe binden zu können!?
Bild Quelle: Norma

Gibt es bei Kinder-Modell-Verträgen nicht sowas wie eine elterliche Fürsorge?
Das die behördliche Aufsicht hier versagt wundert seit 2016 keinen mehr.

Es könnte aber auch eine Foto-Montage sein. Bei den Werbeagenturen ist das nicht neu.
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 595
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon Aschemännl » 1. Apr 2017 15:25

Donald D. hat geschrieben:Es könnte aber auch eine Foto-Montage sein. Bei den Werbeagenturen ist das nicht neu.


Stimmt.
Im Originalfoto waren weiße Schnürsenkel drin.
Benutzeravatar
Aschemännl
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 2306
Registriert: 1. Jan 2013 02:17
Wohnort: zu Hause
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon Donald D. » 11. Apr 2017 19:14

Aldi bringt eine Afro-Frau in die Werbung.

Bild
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 595
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Eine Rassenfrage der Werbung?

Beitragvon Aschemännl » 12. Apr 2017 00:34

... und beim NETTO gibts solche gelben krummen Dinger, die auch nicht in Deutschland wachsen.
Wenn man davon zu viele ißt, dann entwickelt sich der Mensch zurück zu Affen.

:roll:
Benutzeravatar
Aschemännl
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 2306
Registriert: 1. Jan 2013 02:17
Wohnort: zu Hause
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Nächste


Ähnliche Themen

Die Werbung und ihr Nutzen
Forum: Restliche Gespräche
Autor: Karsten
Antworten: 9

Interessante Werbung
Forum: Lustiges
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Jamba-Werbung
Forum: Lustiges
Autor: Ecki6502
Antworten: 3

Werbung wieder deutsch
Forum: Neues aus aller Welt
Autor: Silli
Antworten: 1

Werbung für Kreisfreiheit von Gera in Erfurt
Forum: Presseschau Gera
Autor: Fettgusche.net
Antworten: 0


Zurück zu Neues aus aller Welt

Wer ist anwesend?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste