Oberbürgermeister-Treffen beim Jahresempfang der Linken in G

Neuigkeiten aus verschiedenen Zeitungen o.ä.

Oberbürgermeister-Treffen beim Jahresempfang der Linken in G

Beitragvon Fettgusche.net » 18. Mär 2017 15:05

Oberbürgermeister-Treffen beim Jahresempfang der Linken in Gera

Geras Linke sind Gastgeber im Bürgerbüro

Quelle: 18.03.2017 gera.otz.de
Benutzeravatar
Fettgusche.net
System
System
 
Beiträge: 7694
Bilder: 30
Registriert: 1. Apr 2004 20:26

Re: Oberbürgermeister-Treffen beim Jahresempfang der Linken

Beitragvon Sticky » 18. Mär 2017 17:23

Parteilose Oberbürgermeister und Ex-Oberbürgermeister (Hahn, Rauch), perteiloser Ex-Bürgermeister (Hein) sowie ein Ex-SPD Oberbürgermeister (Vornehm) bei einem Jahresempfang der Linken?
Was haben parteilose OB bzw. Bürgermeister bei den Linken zu suchen? Was hat ein SPD Ex-OB bei den Linken zu suchen?
Merkt Ihr was?
Wer jetzt immer noch nicht kapiert hat, woher der Wind weht tut mir echt leid.
Benutzeravatar
Sticky
Mudschekiebchen
Mudschekiebchen
 
Beiträge: 137
Registriert: 3. Dez 2016 16:37
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Oberbürgermeister-Treffen beim Jahresempfang der Linken

Beitragvon Schieber » 19. Mär 2017 08:17

Sehe ich nicht so, es sind und waren ja alles Ex - also abgelegte ehemalige Führungsleute, ohne nennenswerten Einfluß derzeit.
Schieber
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 571
Registriert: 6. Mai 2010 14:57
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Oberbürgermeister-Treffen beim Jahresempfang der Linken

Beitragvon Donald D. » 19. Mär 2017 11:46

Die Bedenken kann man nicht ganz von der Hand weisen. Es mag zwar sein, dass alle Ex-OB erschienen sind, aber normal ist das in diesem Zusammenhang nicht.

Auch war Sozialdezernentin Schöneich anwesend. Und spätestens hier ist die Frage der Zulässigkeit und des beabsichtigten Zwecks dringend geboten. Und dies nicht nur, weil sie während der Arbeitszeit eine Parteienveranstaltung besucht, sondern auch Alkohol zu sich nimmt. Politveranstaltungen während der Arbeitszeit fürs Personal gab es nur bis 1989!

Wieso waren nicht alle Dezernenten da oder gleich die Bürgermeister und Ortsteil-Bürgermeister?

Wäre es eine Fraktions-Veranstaltung gewesen, sähe es anders aus. Aber es war eine reine Parteiveranstaltung und nicht nur das, auch ein Wahlkampfauftakt!
Und gerade das, rückt diese Inszenierung in ein anderes Licht. Abgesehen ist Neujahr schon ein Weilchen her. Die bisherigen linken Neujahrsempfänge lagen im Januar. Diesmal hat man das Neujahr extra verschoben, weil Wahljahr ist.

Es war nicht nur Susanne Hennig-Wellsow anwesend, sondern der Wahlkreiskandidat der Linken, Frank Tempel hat sich präsentiert und aufgerufen.
Und wenn so etwas untermalt wird duch anwesende Ex-OBs, noch dazu parteiloser, bis auf den einen Schwesternparteiangehörigen, und weiteren hochrangigen Personal der Stadtverwaltung, dann hat das nichts mit einem Neujahresempfang zu tun und kollidiert auch mit der Neutralität des Amtes der öffentl. Verwaltung!

Das ist ein Skandal!

War dieses sog. parteilose Gefolge auch auf dem Emfang der AfD? Wohl kaum! Der Neutralität wäre es dann aber geschuldet. Immerhin ist die AfD demokratisch gewählt und wird, im Gegensatz zur Linken, nicht vom Verfassungsschutz beobachtet.

Deshalb beobachtet mal besser Hahn und Co.
https://de.wiktionary.org/wiki/Konsorte
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 518
Bilder: 0
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0



Ähnliche Themen


Zurück zu Presseschau Gera

Wer ist anwesend?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste