Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Neuigkeiten aus verschiedenen Zeitungen o.ä.

Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Beitragvon Fettgusche.net » 13. Apr 2018 23:05

Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Im Interview: Beim Wahlleiter Norbert Gleinig läuft die Organisation für die Oberbürgermeisterwahl zusammen.

Quelle: 13.04.2018 gera.otz.de
Benutzeravatar
Fettgusche.net
System
System
 
Beiträge: 8371
Bilder: 30
Registriert: 1. Apr 2004 20:26

Re: Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Beitragvon Donald D. » 16. Apr 2018 11:57

Nur leider hat nicht jeder davon Gebrauch gemacht.
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 626
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Beitragvon Aschemännl » 16. Apr 2018 20:03

Wo sind denn die 30% geblieben, die zur Bundestagswahl in Gera der AFD ihre Stimme gegeben haben?
Benutzeravatar
Aschemännl
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 2353
Registriert: 1. Jan 2013 02:17
Wohnort: zu Hause
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Beitragvon Wartburg 311 QP » 17. Apr 2018 12:11

Der AfD-Kandidat steht in der Stichwahl. Soviel zu deinem provokanten Beitrag.
Benutzeravatar
Wartburg 311 QP
Stoppelhopser
Stoppelhopser
 
Beiträge: 44
Registriert: 12. Mär 2016 14:14
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Beitragvon Aschemännl » 17. Apr 2018 19:34

Selbst mit 30% wird er es bei der Stichwahl nicht schaffen.
Benutzeravatar
Aschemännl
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 2353
Registriert: 1. Jan 2013 02:17
Wohnort: zu Hause
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Beitragvon Sticky » 18. Apr 2018 08:37

Da gebe ich Dir Recht.
Der Laudenbach hat nicht die geringste Chance!
Alle Linken (also CDU, SPD, FDP, die Grünen und der Mauermörder-Partei) werden sich formieren und den parteilosen Vonarb wählen, um ja zu verhindern, dass ein AfD-Kandidat OB werden kann.

Motto: Alle gegen Einen!
Es ist das gleiche Schema, wie damals bei der LePen Stichwahl.

Selbst die Volkswacht-Chefin hat mit einem großen mi..mi..mi schon zum Angriff geblasen.
Natürlich völlig neutral und "parteiunabhängig", wie es sich für eine Verlagschefin gehört - versteht sich! :roll:

Bild

Wer kennt schon Vonarb. Selbst vom Laudenbach weiß ich auch nur, dass er einer aus der Familie der Bäckersleute ist.
Also warum sollte da nicht jeder die gleiche Chance haben?
Weil es nicht um Fähigkeiten der Kandidaten geht und auch nicht um die Stadt Gera!
Es geht einzig und allein darum, die politischen Vorgaben mit aller Gewalt durchzudrücken und einen vielleicht "unbequemen" Kandidaten einer geächteten Partei auszuschließen.

Wenn es nach mir ginge, würde ich Vonarb zum Sieger erklären.
Er hat meisten Stimmen geholt und ist somit der Gewinner!
Eine Stichwahl ist so ziemlich das unfairste Wahlverfahren was es gibt und sollte nur durchgeführt werden, wenn bis auf Punkt und Komma ein Patt besteht.
Die Begründung hierfür habe ich schon oben beschrieben und mit dem Zeitungsausschnitt den Beweis erbracht.
Diesen Wahlgang kann man sich getrost ersparen.
Zuletzt geändert von Sticky am 18. Apr 2018 23:42, insgesamt 1-mal geändert.
"Es muss noch viel schlimmer werden, bevor es wieder besser werden kann!"
Benutzeravatar
Sticky
Quaddergagge
Quaddergagge
 
Beiträge: 173
Registriert: 3. Dez 2016 16:37
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Beitragvon Aschemännl » 18. Apr 2018 20:40

Vielleicht wird es auch 49:51.
Möglich ist in Gera alles.
Benutzeravatar
Aschemännl
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 2353
Registriert: 1. Jan 2013 02:17
Wohnort: zu Hause
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Beitragvon Donald D. » 21. Apr 2018 09:58

Die Restparteien haben inzwischen gesagt wen sie unterstützen und wen nicht.
Das ist aber egal, da nicht Parteien wählen, sondern die Bürger. Und die müssen Ihrer Parteienpräferenz nicht folgen.

Am 29.04. ist daher alles möglich, auch 49,9 : 50,1 %.
Hier geht es nicht um Verhinderung, sondern um Chancen. Damit hat sich RRG selber abgewählt. Wer nur gewählt werden will, damit andere verhindert werden, geht unter, wie damals die FDP. Und die war gelb, so gelb wie Vonarbs Wahlkampf. Außerdem hat sich damit Vonarb als RRG-Nebenkandidat geoutet, wenn er mit deren Unterstützung jetzt antritt.
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 626
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Beitragvon Aschemännl » 21. Apr 2018 13:48

Ein frisches, unbelastetes Gesicht könnte Gera sehr wohl tun.
Disqualifizierend gelb war übrigens der Flyer gegen Vonarb.
Benutzeravatar
Aschemännl
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 2353
Registriert: 1. Jan 2013 02:17
Wohnort: zu Hause
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Beitragvon Donald D. » 21. Apr 2018 15:32

Hier wird nicht GNTM gesucht. Geras Next Top Model.
Es geht darum, was das beste für die Stadt ist und nicht wer am besten aussieht. Dann hätte ja Frau Hahn gewinnen müssen :shock:
Spass beiseite.

Mit Vonarb hast du den nächsten "vornehm"en Kandidaten, der politischen Taschenwirtschaft.
Es ist doch jetzt schon bekannt, dass JV von FB finanziert ist. Außerdem ist er kein Gerscher. Gerade rechtzeitig noch aus der CDU ausgetreten und nach Gera umgezogen. Was soll die Stadt mit dem? Oder besser. Was will der mit der Stadt?

Du musst ja kein AfD-Freund sein. Aber da ist ein altes gersches Bäckergeschlecht, doch wohl besser geeignet zu wissen, was hier los ist. Ein Rathaus zu führen ist auch bischen wie eine Kneipe führen, da du es mit treuen Gästen und Zechprellern gleichermaßen zu tun hast. Einem Kneiper kannst du kein X für ein U vormachen. Ein Banker aber macht aus dem U ein X, da kannst jeden Kreditnehmer der Nachwendezeit fragen.

Also lass dir nicht von Frau Jung vorschreiben gegen wen du zu wählen hast!
Sondern wähle für jemanden! Aus deiner Überzeugung.

Und wenn du gegen die AfD bist, wähle DL erst recht. Denn wenn er dann mit dem AfD-Stadtrat nichts auf die Reihe bringt, ist das Thema ein für alle mal in Gera durch. Dann kannst du in 6 Jahren sagen, ich habs ja gleich gewusst und kannst wieder Tante Margit wählen. Nur was du bei der meintest mit "Ein frisches, unbelastetes Gesicht...", weiß ich echt nicht, denn dass kannst du der nun wirklich nicht zuschreiben.
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 626
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Beitragvon Aschemännl » 21. Apr 2018 21:30

Donald D. hat geschrieben: Ein Rathaus zu führen ist auch bischen wie eine Kneipe führen, ...


Ja, geführt wie ene Kneipe.
Spät anfangen mit der Arbeit und spät abrechnen.
Immer ein schales Dröppelbier unterm Zapfhahn.
Und auf den Tischen Kunstblumen aus Sebnitz,
weil die Tulpen aus Amsterdam dort noch nicht angekommen sind.
So wollt ihr das wahrscheinlich.

:mrgreen:

Donald D. hat geschrieben:... Tante Margit wählen. Nur was du bei der meintest mit "Ein frisches, unbelastetes Gesicht...", weiß ich echt nicht, denn dass kannst du der nun wirklich nicht zuschreiben.


Bei der Stichwahl geht es doch gar nicht um Margit Jung.

:roll:
Benutzeravatar
Aschemännl
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 2353
Registriert: 1. Jan 2013 02:17
Wohnort: zu Hause
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Jeder Geraer Wähler hat Sonntag eine Stimme

Beitragvon Donald D. » 23. Apr 2018 13:46

Nein, so wollen wir das nicht wahrscheinlich.
Und wer ist überhaupt "wir"?
Die verallegemeinerst mal wieder. Man kann nicht einfach in Flüchtlinge und Nichtflüchtlinge unterscheiden. Kein Flüchtling oder Nichtflüchtling ist illegal, kann aber illegales tun!

Es geht am Sonntag darum, dass man als verantwortungsbewusster Wähler, für etwas wählt und nicht nur deshalb dagegen wählt, weil es eine Partei so ausruft. Sicher, J. Vonarb, ist jetzt der Spitzenkandidat der Linken, SPD und Grünen geworden. Aber dann hättet ihr besser gleich mit dem als Gemeinsamen Kandidaten antreten sollen, als mit drei Einzelkandidaten, die allesamt untergegangen sind.
D.h. für kommenden Sonntag nichts anderes, als das J. Vonarb dem folgt und untergehen wird.
Dann kannst aber gleich D. Laudenbach wählen und dir den Umweg sparen.
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 626
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0



Ähnliche Themen


Zurück zu Presseschau Gera

Wer ist anwesend?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 6 Gäste