Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Neuigkeiten aus der Heimat

Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Donald D. » 1. Dez 2017 11:26

Der Weihnachtsmarkt 2017 ist eröffnet.
http://gera.otz.de/web/gera/startseite/ ... 1737651532

Frau OB eröffnete diesen persönlich im roten Wichtelkostüm und ließ sich vom Volk feiern.

Diesmal wurde der berühmte Märchenmarkt um eine Attraktion bereichert. Es ist der kleine Muck aus 1001er-Nacht, dem fernen Orient.
Damit wurde der deutsche Märchenmarkt den kulturellen Veränderungen der Flüchtlingskrise gerecht, den vielen Kindern aus dem nahen Osten, oder fernen Orient, ein Stück Heimat zu geben.

Bild Quelle: OTZ

Deutschland wird sich verändern, sprach die Kanzlerin. Und so wird es.

Nach März 2018, wenn der Familiennachzug einsetzt, also offiziell, inoffizell läuft er bereits, wie man in Geras Innenstadt sehen sehen kann, wird man sich für den Weihnachtsmarkt 2018 noch mehr einfallen lassen müssen, um die Kultur, in der neuen Kulturhauptstadt im osthüringischen Oberzentrum zu gestalten.


Vielleicht kann dann die deutsche Polizei durch eine Sharia-Polizei abgelöst werden, denn die deutschen Beamten schieben seit Herbst 2015 Überstunden auf, die für ein freihes Erholungsjahr reichen.

Bild Quelle: OTZ

Bis dahin gibt es Glühwein mit Polizeischutz. Prost.
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 595
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Aschemännl » 1. Dez 2017 20:30

Für dich baut man nächstes Jahr die Figur "Hans im Glück" auf.
Der Looser hat nach und nach einen Goldklumpen gegen einen Stein getauscht.
Benutzeravatar
Aschemännl
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 2306
Registriert: 1. Jan 2013 02:17
Wohnort: zu Hause
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Donald D. » 2. Dez 2017 10:12

Da fehlt mir jetzt dein Bezug zum Thema, aber es ist doch nicht übersehbar.

Gerade wurde der Weihnachtsmarkt in Potsdam angegriffen. Auch wenn keine ernsthafte Gefahr bestand, handelte es sich mit dem Paket um einen Angriff auf unsere deutsche Kultur und die christliche Zeit, an der Menschen zusammenkommen, auf dem Weihnachtsmarkt.
Auch wenn die Menschen, nicht wegen ihrem Glauben dahin gehen, sondern wegen Bratapfel und Glühwein und es eher als Stadtfest sehen, so sieht der Angreifer es als Christenmesse! Weil er denkt, dass da alle Christen zusammenlaufen und die gilt es zu stören.
Diesmal ist das Paket harmlos gewesen.

Und Gera versuchst dem vorzubeugen, in dem man ein orientalisches Märchen in den Märchen-/Weihnachtsmarkt einstellt, um die muslimischen Christenhasser und potentiellen Paketabsender zu besänftigen!
Soweit ist es gekommen in Deutschlands Weihnachtstradition.
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 595
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Aschemännl » 2. Dez 2017 13:13

Ja, wo lebten denn Maria und Josef, als sie ihr Kind bekamen?
Wer war dieses Kind?
Und wo kamen die drei heiligen Könige her?

Für dich sind doch doitsche Weihnachten nur Budensaufen und Resteshoppen mit WLAN in der Innenstadt.
Und vielleicht später noch ein "CMB 2018" an der Wohnungstür.
Benutzeravatar
Aschemännl
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 2306
Registriert: 1. Jan 2013 02:17
Wohnort: zu Hause
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Karsten » 3. Dez 2017 10:57

Tja, Ascheratte, wieder mal mit dem falschen Thema dazwischen gegrätscht. Was haben Maria und Josef mit dem Thema "Märchenmarkt" zu tun? Aber du bist ja jetzt scheinbar das Maskottchen der Fettgusche. Egal wer was sagt, der linke Haushund der Fettgusche ist zur Stelle. Und mit dem "CMB" scheinst du dich ja gut auszukennen. Ich musste erst mal überlegen, was das bedeuten sollte. Wieder mal voll den Blödmann raushängen lassen. Kennt man ja nicht anders von dir. :)
Die Unwissenheit liegt in der Natur der Existenz. Die Dummheit jedoch ist eine typisch menschliche Eigenschaft.
Benutzeravatar
Karsten
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 4983
Bilder: 44
Registriert: 13. Jul 2011 08:05
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Aschemännl » 3. Dez 2017 16:20

Donald D. schrieb zuletzt von deutscher Weihnachtstradition.
Dazu gehört auch das Aufstellen von Figurengruppen
beim Weihnachtsbaum, in den Kirchen und natürlich auch auf dem Weihnachtsmarkt.
Oft stehen da Personen und Haustiere an einer Wiege.
Wo diese Zusammenkunft stattfand und warum, kannst du in einschlägiger Literatur nachlesen.
Damit dürfte auch klar sein, wo unsere christliche Tradition ihren Ursprung hat.
Auch, wenn es dir und ein paar anderen Flachzangen nicht paßt.

In Gera sind diese Figuren etwas mehr dem naiven Gemüt der Einwohner angepaßt,
es sind eben Märchenfiguren.
Außerdem gefällt das den Kindern besonders.

Dass du bei der Bedeutung der drei Buchstaben C+M+B erst überlegen mußt,
liegt eben an deiner mangelhaften Allgemeinbildung.
Benutzeravatar
Aschemännl
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 2306
Registriert: 1. Jan 2013 02:17
Wohnort: zu Hause
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Karsten » 3. Dez 2017 17:50

Oho, hört, hört. Die Ratte wird räudig. Sie passt sich den Linksextremen immer mehr an. Und du bist höchstwahrscheinlich der letzte auf diesem Planeten, der sich ein Urteil über meine Bildung erlauben kann. Dazu bist du echt zu hohl, wie ich dir schon mehrfach bewiesen habe. Aber es wird, Ratte, es wird. Weiter so. Bist auf einem guten Weg, wie deine doitschen Unterstellungen beweisen.

Gesendet von meinem SM-T530 mit Tapatalk
Die Unwissenheit liegt in der Natur der Existenz. Die Dummheit jedoch ist eine typisch menschliche Eigenschaft.
Benutzeravatar
Karsten
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 4983
Bilder: 44
Registriert: 13. Jul 2011 08:05
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Donald D. » 3. Dez 2017 18:32

Heilige drei Könige, Josef und Maria, kruzifix und zugenäht.
Dennoch sind in den 2017 Jahren danach Kulturen eigene Wege gegangen und haben sich entwickelt.
Das kann man nicht allein an Abendland und Morgenland ausmachen. Jeder gebildete Mensch weiß das auch. Ober er es wahr haben will, ist was anderes.

Dennoch bleibt es komisch, dass die Potsdamer Paketbombe zuerst, als sie noch unter möglichen Terrorverdacht stand, völlig ungefährlich war. Praktisch ein Karton mit Nägenl und Drähten. Gar nicht schlimm, keine Panik liebes Volk und Weihnachtsmarktbesucher, alles unter Kontrolle.

Und jetzt wo sie eine Erpresserbombe wurde, war es eine hoch gefährliche zündbereite Sprengbombe, die richtigen Schaden hätte anrichten können! Ja Menschen das Leben hätte kosten können.

Ja, nee, is klar. Das ist doch eine verlogene Politikerbande. Hier werden Pressemitteilungen zensiert und Falschmeldungen rausgegeben, wie einst im Politbüro. Das gibts doch alles gar nicht, was hier abgeht.

Aber noch ist nicht aller Weihnachtsmärkte Abend.
Wenigstens Gera hat vorgesorgt, durch morgenländische Weihnachtskultur.

Und was CMB 2018 sein soll, keine Ahnung. Ich hoffe nichts unanständiges, sonst lasse ich es löschen und dein Ascheaccount gleich mit.
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 595
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Aschemännl » 3. Dez 2017 18:47

Donald D. hat geschrieben:
Und was CMB 2018 sein soll, keine Ahnung.


Hier muß man eigentlich nichts mehr hinzufügen.
Geh Glühwein trinken!

:mrgreen:
Benutzeravatar
Aschemännl
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 2306
Registriert: 1. Jan 2013 02:17
Wohnort: zu Hause
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Dipozard » 4. Dez 2017 09:16

Das damit Caspar, Melchior und Balthasar also die drei heiligen Könige gemeint sind, könnte man schon wissen - gehört irgendwie zur deutschen Leitkultur :D

Aber wie hasserfüllt muß man sein, um sich sogar über die Märchenfigur (!) des kleinen Mucks aufzuregen? Ach Gera wie jämmerlich.
Benutzeravatar
Dipozard
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 1996
Registriert: 7. Jul 2012 20:46
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Karsten » 4. Dez 2017 14:27

Aber wie hasserfüllt muss man sein, um Leute anzugreifen, die lediglich eine andere Meinung haben. Wie jämmerlich.
Die Unwissenheit liegt in der Natur der Existenz. Die Dummheit jedoch ist eine typisch menschliche Eigenschaft.
Benutzeravatar
Karsten
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 4983
Bilder: 44
Registriert: 13. Jul 2011 08:05
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Dipozard » 4. Dez 2017 21:35

Mensch Karsten meinst du damit Dich und Asche :lol: ???
Benutzeravatar
Dipozard
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 1996
Registriert: 7. Jul 2012 20:46
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Donald D. » 5. Dez 2017 10:16

Also CMB sind diese drei Könige da, meinetwegen. Was hat das mit 2018 zu tun. Egal.

Die deutsche Leitkultur hat heute nicht mehr unbedingt was mit dem Christentum zu tun. Zu viele sind keine Christen, inzwischen aus der Kirche ausgetreten. Es geht einfach nur, um das gewachsene kulturelle Leben einer Gesellschaft. Und dieses ist überall anders auf der Welt und macht ja mitunter gerade den Charme aus.

Was wäre ein Franzose ohne Eifeltur, Baguette und Camembert?
Was wäre ein Amerikaner ohne Cowboyhut, Marlboro und Pferd?
Was wäre eine Chinese ohne Mauer, Kegelhut und Reis?

Kein Mensch regt sich drüber auf! Gerade deswegen findet Tourismus statt.
Die Japaner die nach Deutschland kommen, wollen das Märschenschloss sehen, eine Weißwurst zutschen und ein Hefeweizen trinken. Die denken, dass wir alle in Lederhose und Gamsbart umherlaufen.

Keinen stört das, außer RRG. Die wollen den Einheitsmenschen und die Einheitswelt, geführt durch die Partei- und Staatsführung!
Und damit das gelingt, muss Deutschland fallen. Ab wievielen Flüchtlingen gelingt das? 1 Mio? 3 Mio? Besser unbegrenzt?

Wie sehr muss man dieses Land hassen, um es abschaffen zu wollen.
Es ist immerhin das Land, welches mit seinem demokratischen Grundwerten ermöglicht, dass RRG überhaupt eine Daseinsberechtigung hat. In Erdogans Land würdern die RRG-Menschen im Knast sitzen, neben Deniz.

Also wenn ihr RRG-People, Frau Dipozard, die Freiheit für euch beansprucht, dann muss es die Freiheit der Andersdenkenenden auch geben!

Andernfalls demaskiert ihr euch als Demokratiefeinde und wenn ihr Andersdenkende attackiert gar als Faschisten, die nicht dem Grundgesetz folgen wollen, sondern nur dem eignen ideologischen Leitbild.
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 595
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Dipozard » 5. Dez 2017 11:36

Keinen stört das, außer RRG. Die wollen den Einheitsmenschen und die Einheitswelt, geführt durch die Partei- und Staatsführung!
Und damit das gelingt, muss Deutschland fallen.


Wo fällt denn Deutschland? Dein Märchenschloss, die Weißwurscht und den Gamsbart gibt's doch noch... ebenso Weihnachten und all den Kram. Nur die Weltoffenheit die wir schon immer hatten, die ist manchen verlorengegangen - auch dafür sind wir bekannt.

Also wenn ihr RRG-People, Frau Dipozard, die Freiheit für euch beansprucht, dann muss es die Freiheit der Andersdenkenenden auch geben!


Natürlich gibt's die - Deine Meinung steht öffentlich HIER!
Benutzeravatar
Dipozard
Urvieh
Urvieh
 
Beiträge: 1996
Registriert: 7. Jul 2012 20:46
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0

Re: Geraer Weihnachtsmarkt 2017

Beitragvon Donald D. » 7. Dez 2017 11:30

Dann muss man Andersdenkene auch akzeptieren können. Die meinung darf unterschiedlich sein. Aber dann redet man miteinander. Das gehört auch zur Freiheit und Demokratie.

Man muss keinen Professor, der anders denkt, den Mun verbieten!
Man muss einen Stadteil nicht in Schutt und Asche legen, Läden plündern und anzünden!

Das ist sogar weit ab von Recht und Ordnung! Und wer die nicht akzeptiert, sondern nur seine eigene ideologische Ordnung anerkennt, ist ein fanatischer Faschist. Genauso, wie einer aus alleiniger religiöse Ordnung, ein fanatischer Islamist wird. Beides ist mit Rechtsstaatlichkeit nicht zu vereinbaren.
Donald D.
Meesdor
Meesdor
 
Beiträge: 595
Bilder: 1
Registriert: 7. Nov 2016 14:59
Rekorde: 0
Wettbewerbssiege: 0



Ähnliche Themen


Zurück zu Neues aus Gera

Wer ist anwesend?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste